Wortschatz Schwedisch: Über seinen Beruf sprechen

Wortschatz Schwedisch: Über seinen Beruf sprechen

Studieren und Arbeiten – über Berufliches auf Schwedisch berichten

Schweden ist ein beliebtes Land für Touristen und Auswanderer aus Deutschland. Für Urlauber, die sich in Schweden mit den „Einheimischen“ unterhalten möchten, kommt nach der allgemeinen Vorstellungsrunde über Namen, Alter und Herkunft schnell die Frage nach dem Beruf. Für Auswanderer, die in Schweden eine neue Arbeit suchen müssen ist das Thema „Studium und Beruf“ noch aktueller.

Doch wie fragt man „Was machst du beruflich?“, „Studierst du?“ oder „Was bist du von Beruf“ auf Schwedisch? Und wie antwortet man auf diese Fragen? Jag jobbar på/med … oder inte. Ich arbeite bei/als... oder gar nicht – nur einige von zahlreichen Möglichkeiten, seine berufliche Situation auf Schwedisch zu beschreiben.

Was machst du?

Ganz allgemein kann man fragen, was jemand macht. Ist bereits bekannt, dass jemand arbeitet oder studiert, kann man näher ins Detail gehen. Hier einige Varianten:

Frage/Fråga Antwort/Svar
Vad gör du? Jag pluggar. / Jag jobbar med barn. / Jag studerar.
Arbetar/Jobbar du? Ja, jag jobbar på … (ett IT-företag / förskolan)
Jag jobbar inte. / Jag söker jobb. / Jag är pensionär.
Vad arbetar/jobbar du med? Jag jobbar med ... (barn/ekonomi/IT)
Vad har du för yrke? Jag är ... (programmerare/ekonom)
Studerar/Pluggar du? Ja, jag studerar/pluggar. / Nej, jag studerar/pluggar inte.
Vad studerar du? Jag studerar/pluggar/läser ... (programmering/ekonomi)
Jag studerar/pluggar/läsa till ... (programmerare/ekonom)

Gebräuchliche Verben, um auf Schwedisch über Arbeit und Beruf zu sprechen sind att arbeta und att jobba, die beide synonym verwendet werden. Um über das Studium zu sprechen, können die drei Verben att studera, att plugga und att läsa (till) verwendet werden.

Wie im Deutschen kann man sagen, wo man arbeitet…

  • Jag jobbar på en bank.
  • Jag jobbar på förskolan.
  • Jag jobbar på restaurang.
  • Jag jobbar på ett (IT-) företag.

Ansonsten lässt sich noch etwas allgemeiner formulieren...

  • Jag jobbar med barn.
  • Jag jobbar med IT.

Das Studium lässt sich entweder konkret mit einem Fach beschreiben oder man nennt den zukünftigen Beruf, den man mit seinem Studium anstrebt.

  • Jag studerar programmering.
  • Jag pluggar till programmerare.

Die einfachste Variante seinen Beruf auf Schwedisch zu sagen, ist sicherlich die Verwendung von "Ich bin…" und die Nennung des Berufs. ;) Hier einige gängige Berufe auf Schwedisch.

Also: Vad har du för yrke? / Arbetar du? Vad jobbar du med?

Ich bin... Beruf Übersetzung
Jag är... programmerare. Programmierer
ekonom. Ökonom
förskolelärare. Vorschullehrer
lärare. Lehrer
ingenjör. Ingenieur
läkare. Arzt
advokat. Anwalt
tandläkare. Zahnarzt
sjuksköterska. Krankenschwester
busschaufför. Busfahrer
frisör. Friseur
webdesigner. Webdesigner
fotograf. Fotograf
servitör. Kellner
kock. Koch
oder auch... pensionär. Rentner
studerande. Student

Übrigens: Weitere Berufe sortiert nach Berufsfeldern findet man beim schwedischen Arbeitsamt. => Nyfiken på yrken? Kolla Yrken A-Ö